Behandlungsindikation

Behandlungen erfolgen bei drängenden Problemen wie:
 

  • Depression

  • ungebundener, sozialer oder anderweitig phobischer Ängste

  • Substanzgebundenem oder anderweitig süchtigem Verhalten

  • Essstörung

  • zwanghaftem Fühlen, Denken und Verhalten

  • Problemen beim Umgang mit Trauer

  • Burnout und anderweitigen beruflichen Belastungen

  • Lebens- und Sinnkrisen

  • starken Stimmungsschwankungen

  • psychosomatischen Symptomen

  • Problemen mit Sexualität und Identität

  • Beziehungs- und Partnerschaftsstörungen

  • Anpassungsstörungen in Folge schwerer Belastungen 

Ablauf und Kosten

Abrechnung erfolgt mit allen Kassen und Privat

Erstgespräche können telefonisch oder per Email vereinbart werden.

 

Die telefonischen Sprechzeiten sind:

   - Dienstags von 13:10 Uhr bis 14:00 Uhr

   - Freitags von12:00 Uhr bis 12:50 Uhr

Sitzungen finden in der Regel einmal pro Woche statt und dauern pro Einheit 50 Minuten.

Derzeit sind keine freien Therapieplätze vorhanden.